Naldo
News

Wie lange fällt Schalke-Abwehrchef Naldo aus?

Bittere Nachrichten für den FC Schalke 04 und vor allem für Naldo, der 34-jährige Brasilianer musste gestern Abend beim Europa League-Spiel gegen PAOK Saloniki verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Schalker-Abwehrchef droht für das Bundesligaspiel am kommenden Sonntag gegen Hoffenheim und den DFB-Pokal-Kracher gegen die Bayern auszufallen.

Die Freude nach dem Einzug ins Achtelfinale der UEFA Europa League gestern Abend war groß auf Schalke. Einen Tag später wird diese jedoch ein wenig getrübt, der Grund hierfür ist die verletzungsbedingte Auswechslung von Abwehrchef Naldo. Der 34-jährige Brasilianer musste in der 72. Minute mit Adduktorenproblemen vorzeitig den Platz verlassen. Derzeit ist noch offen wie schwer die Verletzung ist und ob bzw. wie lange Naldo ausfallen wird. Der Innenverteidiger zeigte sich nach dem Spiel zuversichtlich: „Ich habe nicht mehr so starke Schmerzen. Ich habe das Gefühl, dass es nur ein bisschen zugemacht hat.“

Schalke twitterte unmittelbar nach dem Spiel: „Die linke Adduktorenmuskulatur hat beim Ausfallschritt zugemacht“. Aufklärung über die schwere der Verletzung wird ein MRT bringen. Ein Ausfall wäre ein herber Rückschlag für Schalke-Trainer Markus Weinzierl. Am kommenden Sonntag empfangen die Königsblauen die TSG 1899 Hoffenheim in der Fußball Bundesliga und wollen ihren Lauf von sechs Spielen ohne Niederlage weiter ausbauen. Darüber hinaus muss Schalke kommende Woche im DFB-Pokal-Achtelfinale auswärts beim FC Bayern München ran. Wie wichtig Naldo ist, hat der ehemalige brasilianische Nationalspieler beim 1:1-Unentschieden gegen die Bayern Anfang Februar gezeigt, als er per Freistoß den 1:1-Ausgleich für die Knappen erzielte.

Foto: Steindy / Wikipedia (CC BY-SA 3.0)

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.